Herzlich willkommen!

EIN NEUES TEILSTÜCK DER SKULPTURENLINIE IN BERLIN-BUCH

 

 

Liebe Interessierte, Bucher Bürgerinnen und Bürger, Freundinnen und Freunde der Kunst und der Skulpturenlinie, Künstlerkolleginnen und Kollegen, dies Jahr fand das 10. Internationale Bildhauersymposion statt. Im Sinne Otto Freundlich`s entstanden fünf neue Plätze zur Skulpturenlinie in den parkähnlichen Wohnhöfen und vor den Häusern der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH. Sie wurden durch die Künstler/innen des Symposions sowie einer Projektgemeinschaft Bucher Schulen mit dem Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach gestaltet.

 

 

(bitte benutzen Sie auch die nebenstehenden links)

 

 

 

Am 19.10.2013 Abschlußveranstaltung "Steine in der Stadt" Rundgang in Kooperation mit der TU Berlin, bundesweites Projekt, initiiert von Prof. Schroeder, Geologe. Besichtigung der fünf Gärten unter Leitung von Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach. Mit dabei waren auch Frau Marianne Buggenhagen und die Rektorin der Buggenhagen-Schule für Behinderte Frau Seele.

 

 

 

 

GARTEN DER TOLERANZ

 

Rudolf J. Kaltenbach aus Deutschland

 

GARTEN DER MENSCHLICHKEIT

 

Caroline Creutzer aus Schweden

 

GARTEN DER BEGEGNUNG

 

Ingeborg Bröderbauer aus Österreich

 

GARTEN DES FRIEDENS

 

Silvia Christine Fohrer aus Deutschland

 

GARTEN DES DIALOGS

 

 Jugendliche aus Berliner Schulen

 

http://www60.jimdo.com/app/sf9ee52281275ee84/pb00a4924be1b0322/

 

Einladung der Künstler/innen und Organisation, Konzept der Gärten Invitation of the artist / organization / concept of the gardens: Rudolf J. Kaltenbach, Dipl. Designer und Bildhauer, Berlin

Bildhauern beim HOWOGE Fest mit Sandstein Herzen, Schmetterlinge, Bären, Katzen, Baumblätter und vieles mehr.......

Wir haben uns als Künstlergruppe auf Zeit auf eine Gestaltung und Kommunikation von Herz zu Herz entschieden. Ein sanfter Garten macht die Seele sanft, das ist ein Grundsatz und ein schönes Ziel. Die Betrachtung des Inneren und Äußeren ist deshalb wichtig und jeder von uns betrachtet mit dem Herzen seine Aufgabe. Eine gute Erfahrung möchten wir auch nachhaltig denen wünschen, die die, mit unserer Kultur gestalteten, Gärten in ihrer Umgebung wahrnehmen. SCF

 

 

 

 

Jugendliche gestalten mit Sandstein den Garten des Dialogs

 

 

 

 

Die Schülerinnen und Schüler gestalten einen Platz unter dem Thema "Gesicht zeigen"

 

 

12.08.2013 Beginn der Grundschule am Sandhaus in der Walter-Friedrich-Str. 50-60 mit dem Sandstein

 

Beginn 14.45 Uhr am 14.08.2013 in der 

Marianne-Buggenhagen-Schule für Körperbehinderte
Ernst-Busch-Str. 27
13125 Berlin

Es werden in Vorbereitung Zeichnungen für das Projekt gefertigt

mit Frau Eichenberg, Lehrerin Frau Klinzing und Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach

Der Stein wird auf dem Schulgelände der Schule gestaltet und nach Fertigstellung in die Walter-Friedrich-Straße gebracht.

http://www60.jimdo.com/app/sf9ee52281275ee84/p20d1a9848dbf1c49/

 

22.08.2013

Beginn der Gestaltung mit der Hufeland-Oberschule, Lehrer Herr Wedel, Bildhauer Rudolf J. Kaltenbach

 

01.09.2013 (Weltfriedenstag) - 10.10.2013

Die eingeladenen Bildhauer_innen erarbeiten ihre Werke einen Monat

auf dem Innenhof der Theodor-Brugsch-Straße/Georg-Benjamin-Straße

 

08.09.2013

Das Sommerfest für die Mieterinnen und Mieter der HOWOGE 

Wolfgang-Heinz-Straße / Bruno-Apitz-Straße

Redner ab 12.45 Uhr: Bezirksbürgermeister von Pankow Herr Matthias Köhne

Frau Karen Schulz, Leiterin HOWOGE Servicebüro Buch, Bildhauer Herr Rudolf J. Kaltenbach

 

09.09.2013 - 15.09.2013

Projektwoche mit der Comenius-Schule Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf

Walter-Friedrich-Straße 60

 

13.10.2013

Die Künstler_innen stellen ihre Arbeiten auf den einzelnen Plätzen vor.

Einiges zu Steinen erklärt Hr. Prof. Schroeder Ph.D. um 10.00 Uhr Treffpunkt Blaue Infobox Alt-Buch 32-34, an der Wiltbergstraße, 13125 Berlin-Buch

 

19.10.2013

Bundesweiter Aktionstag "Steine in  der Stadt" in Kooperation mit der TU Berlin, Treffpunkt 14.00 Uhr Walter-Friedrich-Str. 50-60, 13125 Berlin-Buch im Garten des Dialoges

 

 

 

Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 748.8 KB
alle Informationen mit genauen Ortsbezeichnungen
alle Informationen mit genauen Ortsbezeichnungen

Ortsbeschreibung

 

How to get there

(ein technischer Hinweis: durch das Anklicken sind die Mehrzahl der Bilder in den Seiten vergrößerbar.)